Erkan Dinar

Keine EU-Gelder mehr an islamistische Organisationen!

Keine EU-Gelder mehr an  islamistische Organisationen!

Zum Verbot der vom Verein “Ansaar International” in Deutschland erklärt Erkan Dinar, Bundestagskandidat der LINKEN im Wahlkreis Ansbach/Weißenburg-Gunzenhausen:

“Das Verbot vom Verein “Ansaar International” in Deutschland durch Bundesinnenminister Seehofer (CSU) war richtig.

Im Ansaar-Stiftungsvorstand der Organisation in der Türkei sitzt mit Bilal Erdoğan ein Sohn von Präsident Erdogan. Zuletzt wurde in Istanbul mit EU-Geldern ein islamistisches “Jugend-Café” von diesen Leuten eröffnet. Das Band bei der feierlichen Einweihung wurde von islamistischen AKP-Politikern durchgeschnitten.

Auf dem religiösen Gymnasium der Ansaar-Stiftung in Karaman wurden über 40 Schüler sexuell belästigt, missbraucht und vergewaltigt. Als Einzelfall abgetan, wurde nur ein Lehrer verurteilt.

Diese Organisation gehört überall in Europa verboten. Auch dürfen keine EU-Gelder mehr in solche islamistischen Organisationen fließen.”

0